Credi Erfahrungen

Credi Erfahrungen

4
4,0 rating
4 von 5 Sterne, 3 Kundenbewertungen

Aktuell liegen uns 3 Credi Erfahrungen vor. Von den Bewertungen sind 100% positiv, 0 % neutral und 0 % negativ. Auf einer Sterne-Skala von 1 bis 5 ergibt das eine durchschnittliche Bewertung von 4/5 was als gut eingestuft werden kann.

Wenn Sie ein Credi Kunde sind und mit Ihren Erfahrungen anderen Menschen weiterhelfen möchten, dann teilen Sie uns doch ganz einfach Ihren Erfahrungsbericht mit und geben eine entsprechende Bewertung dazu ab.  

Credi Erfahrungen #3

4,0 rating
25. August 2020

Sehr gut!
Ich habe dort einfach mal eine Kreditanfrage gestellt, weil ich es satt hatte überall im Internet danach zu suchen. Als ich eine Frage wegen des Nachweises meines Einkommens hatte, wurde mir vom Kundendienst schnell geholfen.
Wenn ich mich noch richtig erinnere, dann musste ich etwa 7 oder 8 Tage auf das Geld warten. Für mich reichte das allemal. Es ist eine deutliche Erleichterung, wenn so ein Vermittler für Kredite die Sache in die Hand nimmt. Gerne wieder.

Mia

Credi Erfahrungen #2

4,0 rating
16. Juni 2020

Ich habe vor etwa einem halben Jahr den Umschuldungsservice von Credi genutzt. Die haben das eigentlich alles komplett allein für mich erledigt. Nachdem ich dort angefragt hatte, haben die mit mitgeteilt, was die so alles von mir benötigen. Das habe ich denen dann gegeben und dann ging alles seinen Weg. Zur Zeit zahle ich nun nur noch den neuen Kredit für die Umschuldung zurück. Im Moment sind noch etwa 6000 Euro übrig, welches ich noch zu tilgen habe.
Mit Credi habe ich also eine Abkürzung genommen. Zwar hätte ich dies auch alles selber machen können, aber damit wäre ich sehr lange beschäftigt gewesen. Hinzu kommt, das ich so einen komplizierten Papierkram überhaupt nicht leiden kann.
Credi ist also eine gute Hilfe bei vorzunehmenden Umschuldungen.

Anonym

Credi Erfahrungen #1

4,0 rating
13. Juni 2020

Durch meinen Umzug bin ich in eine finanzielle Schieflage geraten. Da konnte nur noch ein kleiner Kredit helfen. Aber mir war bereits bewusst, was ich keinen Kredit von Banken erhalten kann. Schufa und so.
Credi jedoch hat auch Kredite für solche Situationen im Angebot. Ich habe mich dort registriert und einen Kredit in Höhe von 3.500 Euro beantragt. Das war eigentlich sehr einfach. Da ich monatlich etwa 1.800 Euro Netto verdiene, konnte ich auch die Voraussetzung von Credi erfüllen. Diese verlangen ja mindestens 1.200 Euro Netto.
Dieser neue Kredit wird auch nicht in die Schufa eingetragen. Damit habe ich Hoffnung, in Zukunft wieder eine reine Weste dort zu bekommen. Denn später möchte ich wieder Bankkredite in Reinform aufnehmen. Da sind die Zinssätze deutlich freundlicher, als es bei den schufalosen Krediten der Fall ist.
Credi jedenfalls hat alles gemacht, was ich von denen auch erwartet habe. Die sind durchaus für solche Problemkunden wie ich einer bin, eine gute Unterstützung.

Anonym

 

Werfen wir nun auch einen Blick auf andere Bewertungen, die im Internet über credi zu finden sind.

Gute credi Bewertungen bei ekomi mit über 90% sind eine Bestätigung unserer eigenen Ergebnisse hier. Da dort sehr viele Kunden bereits ihre Meinung darüber abgegeben haben, besitzt dies auch eine enorm hohe Aussagekraft.

 

Bei Bankingcheck gibt es eine 94 prozentige Weiterempfehlung. Diese basiert dort auf eine Gesamtbewertung von 4,5 Punkten

 

Doch es liegen auch gegensätzliche Informationen darüber vor. Bei der Bewertung auf webwiki.de liegen immerhin 11 Bewertungen bis zu diesem Zeitpunkt vor. Davon sind 8 negativ und nur 3 positiv. Hier zeichnet sich also ein deutlich anderes Bild von credi ab.

 

Als Interessent von credi sollte man immer alle Meinungen mit einbeziehen und sich dann anschließend ein Gesamtbild darüber bilden. Wer sich unsicher fühlt dem ist anzuraten, nach einer guten Alternative zu suchen. So wird auch noch das geringste Restrisiko umgangen.v